Eigene
Investition:

0 €1

Klimaschonende Wärme mit Sorglos-Paket: Heizen mit Wärmepumpe

Jetzt beraten lassen
< Startseite / Für Zuhause / Produkte / Wärmepumpe

Umweltfreundlich heizen ohne eigene Investition1:
EWE ZuhauseWärme Wärmepumpe

Setzen Sie auf klimaneutrale Wärmeversorgung: Mit einer Wärmepumpe von EWE ZuhauseWärme statten Sie Ihr Zuhause mit entsprechenden Markenheizgeräten aus – dank des Rundum-sorglos-Pakets ohne Planungsaufwand und eigene Investition.1 Die zwei i-Tüpfelchen dieser  umweltfreundlichen Technik: Sie können die Anlage erstens mit einem Solarsystem kombinieren, um sie günstig und mit selbstproduziertem Ökostrom zu betreiben. Und zweitens unterstützt der Staat Sie bei der Umrüstung auf eine Wärmepumpe mit bis zu 35 % Zuschuss.2

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Gut fürs Klima

Sie leisten mit umweltfreundlicher Wärme einen Beitrag zum Klimaschutz.

Rundum betreut

EWE kümmert sich um Förderantrag, Planung, Installation etc.

Perfekt planbar

Statt einer hohen Einmalivestition haben Sie feste monatliche Kosten.

Starker Service

Inspektion, Wartung & 24-Stunden-Hotline sind Teil des Servicevertrags.

Mit Solar kombinierbar

Betreiben Sie die Wärmepumpe optional mit eigenem Solarstrom.

Markengerät nach Wahl

Wählen Sie eine energiesparende, hochwertige Marken-Wärmepumpe.

Hohe Förderung

Staatliche Förderung bei Umrüstung auf Wärmepumpe von bis zu 35 %.2

Setzen Sie mit EWE ZuhauseWärme Wärmepumpe auf klimafreundliche Wärme ohne eigene Investition.

Modern heizen & Klima schonen

Die Wärmepumpe gilt aus gutem Grund als das nachhaltige Heizsystem der Zukunft, denn die CO2-Emissionen sind gering. EWE ZuhauseWärme setzt auf die mit 80 % meistverbaute Technik: die Luft-Wasser-Wärmepumpe – die technisch wie folgt funktioniert:

  • Die Wärmepumpe entzieht der Umwelt – unter Einsatz von Strom – Wärmeenergie und leitet sie in einen Verdampfer.
  • Ein dort befindliches Kältemittel verdampft dank eines niedrigen Siedepunkts bei geringen Temperaturen durch die Zugabe der Wärmeenergie
  • Das nun gasförmige Kältemittel wird in einem Kompressor verdichtet, die Temperatur des Dampfes steigt weiter an.
  • Dieser heiße Dampf des Kältemittels wird nun via Wärmetauscher an das Heizsystem des Hauses übertragen.
  • Das Kältemittel verflüssigt sich wieder und fließt zurück in den Verdampfer – so dass der Kreislauf von vorne beginnen kann.

Wenn der Strom, der für diesen Prozess nötig ist, zu 100 % aus Erneuerbaren Energien stammt, funktioniert all das ohne Rückgriff auf fossile Ressourcen. Daher fördert der Staat, der die Treibhausemissionen bis 2045 auf Null reduzieren will, den Wärmepumpen-Einbau derzeit massiv mit einem Zuschuss von bis zu 35 % der Kosten.  

Im Smartgeber-Video:
Die Technik einer Wärmepumpe

Es ist schon faszinierend: Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe nimmt die Luft aus der Umwelt und nutzt sie, um in Ihrem Haus eine kuschelige Wohlfühltemperatur herzustellen. Und das auch noch klimafreundlich. Wie genau das funktioniert, erklärt EWE-Smartgeber Paul in seinem neuen Video. Erfahren Sie in nur 167 Sekunden, welche Technik hinter der Luft-Wasser-Wärmepumpe steckt.

Im Smartgeber-Video:
das Wärmepumpen-Expertengespräch

Das Thema „Heizung“ bewegt viele Haushalte – gerade jetzt, wo die Energiepreise stark anziehen. Wer unabhängiger vom Energiemarkt werden möchte, kann auf eine klimafreundliche Wärmepumpe setzen. Viele fundierte Informationen rund um diese Möglichkeit hat EWE-Smartgeber Paul im Gespräch mit EWE-Experte Pascal eingesammelt. Hier gibt's das Interview im Video.

Das lohnt sich: Nutzen Sie die staatliche und stattliche Förderung

Setzen Sie mit EWE ZuhauseWärme Wärmepumpe auf klimafreundliche Wärme ohne eigene Investition.

Sie werden vom Staat belohnt, wenn Sie Ihre Heizung auf Erneuerbare Energien umstellen. Das gilt auch und gerade für den Einbau einer Wärmepumpe: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bezuschusst Ihr Projekt bis zu einer Summe von 60.000 € pro Wohneinheit. Zu den förderfähigen Kosten zählen neben den Ausgaben für die Wärmepumpe auch jene für die Demontage und Entsorgung der alten Heizung. Die Förderhöhe beläuft sich auf bis zu 35 % der Kosten (siehe Grafik).

Das Bundeswirtschaftsministerium bemisst die Höhe der Förderung am eingereichten Angebot. Steigen die Kosten für das Projekt im Nachhinein, stockt das BAFA seine Förderung nicht mehr auf. Daher ist eine exakte Kalkulation eines Fachbetriebs unabdingbar. Ebenfalls wichtig: Die Förderung muss vor der Beauftragung eines Fachbetriebs und vor dem Kauf der Wärmepumpe beantragt werden – allerdings können Sie sich bei dem Thema zurücklehnen: Alle To-dos rund um die Förderung übernimmt das ZuhauseWärme-Expertenteam für Sie.

In nur 4 Schritten: Wir kümmern uns, damit Sie Ihren Zuschuss erhalten

 

Werden Sie mit EWE ZuhauseSolar in nur 5 Schritten zum Selbstversorger.

Angebot erhalten

Sie erhalten ein Angebot von einem unserer qualifizierten Fachbetriebe. Mit etwas Glück ist auch Ihr Wunschinstallateur Teil unseres Partner-Netzwerkes. Sprechen Sie uns einfach an.

 

Werden Sie mit EWE ZuhauseSolar in nur 5 Schritten zum Selbstversorger.

Wir beantragen Förderung

Unser Handwerkspartner informiert uns über Ihr Projekt, wir übernehmen die Beantragung der Förderung beim Bundesamt für Wirtschaft (BAFA).

 

Werden Sie mit EWE ZuhauseSolar in nur 5 Schritten zum Selbstversorger.

Projekt starten

Während wir uns um die Förderung kümmern, kann Ihr Handwerksbetrieb bereits mit der Arbeit an Ihrer neuen Wärmepumpe beginnen.

 

Werden Sie mit EWE ZuhauseSolar in nur 5 Schritten zum Selbstversorger.

Förderung erhalten

Sobald alle Formalitäten geklärt sind, erhalten Sie das staatliche und stattliche Fördergeld für den Einbau Ihrer neuen Wärmepumpe.

Pacht, Service, Energie: das Rundum-sorglos-Paket

Die Umstellung auf eine Wärmepumpe kann für Sie ganz unkompliziert laufen: Nutzen Sie das Rundum-sorglos-Paket von EWE ZuhauseWärme mit den Bestandteilen Pacht, Service und Energie.

Leistungen Pacht1

  • Energiesparende, hochwertige Marken-Wärmepumpe nach Wahl
  • EWE kümmert sich um Planung und Organisation
  • Anschaffungs- und Installationskosten übernimmt EWE
  • Festpreisgarantie über 15 Jahre
  • Nur wenige Tage von der Beantragung der Förderung bis zur verbindlichen Förderzusage (bei Genehmigung)
  • Kalkulierbarer und transparenter monatlicher Betrag
  • Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern
  • Günstig für Umwelt und Klima
  • Ersatz bei Totalausfall (Voraussetzung regelmäßige Wartung durch Fachbetrieb oder durch Servicevertrag bei EWE).

 

Optional: Servicevertrag3

  • Zuverlässiger Heizungsbetrieb
  • Inspektion, Wartung und Reparatur
  • 24-Stunden-Erreichbarkeit und 365-Tage-Notdienst
  • 24 Monate Festpreisbindung3
  • Monatliche Pauschale ab 23,80 €

 

Optional: Energielieferung4

 

FAQ zur ZuhauseWärme Wärmepumpe

Was ist eine Wärmepumpe?

Aufklappen/Zuklappen

Wie funktioniert die Luft-Wasser-Wärmepumpe?

Aufklappen/Zuklappen

Was beinhaltet der Leistungsumfang der EWE ZuhauseWärme Wärmepumpe?

Aufklappen/Zuklappen

Welche Vorteile hat die Luft-Wasser-Wärmepumpe?

Aufklappen/Zuklappen

Wem gehört die Wärmepumpe?

Aufklappen/Zuklappen

Kann die neue Wärmepumpe auch mit einer Photovoltaik- oder eine Solarthermieanlage kombiniert werden?

Aufklappen/Zuklappen

Ist für die Nutzung einer Luft-Wasser-Wärmepumpe eine behördliche Genehmigung notwendig?

Aufklappen/Zuklappen

Welche staatlichen Zuschüsse kann man erhalten und übernimmt EWE die Beantragung der Zuschüsse?

Aufklappen/Zuklappen

Wie lang ist die Vertragslaufzeit?

Aufklappen/Zuklappen

Was passiert, wenn die Vertragslaufzeit endet?

Aufklappen/Zuklappen

Was passiert im Störungsfall?

Aufklappen/Zuklappen

Wie kann man EWE erreichen?

Aufklappen/Zuklappen

Kann der Eigentümer eines Hauses EWE ZuhauseWärme beziehen, wenn er dieses vermietet hat?

Aufklappen/Zuklappen

Was geschieht beim Hausverkauf?

Aufklappen/Zuklappen

Was passiert im Todesfall?

Aufklappen/Zuklappen

Wer bekommt und zahlt die Rechnung?

Aufklappen/Zuklappen

Steigen Sie um auf umweltfreundliche Wärme

Lassen Sie sich jetzt rund um den Einbau einer
Wärmepumpe von EWE ZuhauseWärme beraten.

Rechtliche Hinweise und Fußnoten einblenden Rechtliche Hinweise und Fußnoten ausblenden
1

Keine eigene Investition. Für das Leistungspaket von EWE ZuhauseWärme Wärmepumpe wird ein Nutzungsentgelt (PNE) für die Pacht der Wärmepumpe in Abhängigkeit von der Investitionssumme berechnet. Der Pachtvertrag hat eine Laufzeit von 15 Jahren und läuft automatisch nach Ablauf der Vertragslaufzeit aus.

2

Dieses Angebot basiert auf der Annahme, dass das Vorhaben mit öffentlichen Mitteln der BAFA-Förderung bezuschusst durchgeführt werden kann. Die Höhe der Förderung hängt von vorgegebenen Kriterien ab, welche vorhabenbezogen geprüft werden. Sofern dieses Vorhaben nicht oder nicht in erwartetem Umfang förderfähig ist, kann eine Wärmepumpe auch ohne Förderung gepachtet werden. Eine Gewähr für die Auskehrung von Fördermitteln kann EWE nicht übernehmen.

3

Die Servicedienstleistung kann zusätzlich zum Pachtvertrag abgeschlossen werden. Sie beinhaltet Wartungen, Reparaturen und Instandhaltungsarbeiten. Für die Servicedienstleistung wird eine monatliche Servicepauschale erhoben, welche abhängig von der Investitionssumme 23,80 €, 29,75 € oder 35,70 € beträgt. Die Laufzeit beträgt zwei Jahre und verlängert sich automatisch auf unbestimmte Zeit. Nach den ersten zwei Jahren kann der Vertrag jederzeit mit einer Kündigungsfrist von einem Monat gekündigt werden.

4

Das Produkt „EWE Zuhause+ Strom Wärmepumpe“ hat eine Erstlaufzeit von wahlweise 12 oder 24 Monaten und kann zusätzlich zum Pachtvertrag abgeschlossen werden. Der Energielieferungsvertrag verlängert sich nach Ablauf der Erstlaufzeit auf unbestimmte Zeit. Während der Erstlaufzeit kann der Kunde den Vertrag mit einer Frist von einem Monat zum Ende der Erstlaufzeit kündigen. Nach Ablauf der Erstlaufzeit kann der Kunde den Vertrag mit einer Frist von einem Monat kündigen. Die Preise können je Gebiet und Netzbetreiber variieren. Die jeweils geltenden Preise finden Sie auf www.ewe.de. Weitere Details entnehmen Sie bitte den AGB. Sollte der Wärmestrom getrennt vom Haushaltsstrom gemessen werden, beachten Sie bitte auch die Details der Besonderen Vertragsbedingungen. Wenn Sie mit EWE eine „Preisgarantie“ hinsichtlich Ihres Strompreises vereinbaren, ist während der vereinbarten Preisgarantiezeit eine Preisanpassung lediglich bei einer Änderung der Umsatzsteuer sowie bei Einführung von neuen Steuern, Abgaben oder sonstigen Mehrbe- oder Entlastungen möglich. Die Preisgarantiezeit entspricht der Erstlaufzeit des Vertrags.

5

Heizungs-Tausch-Bonus: Für den Austausch von funktionstüchtigen Öl-, Kohle- und Nachtspeicherheizungen wird ein Bonus von 10 Prozentpunkten gewährt. Für den Austausch von funktionstüchtigen Gasheizungen wird ein Bonus von 10 Prozentpunkten gewährt, wenn deren Inbetriebnahme zum Zeitpunkt der Antragsstellung mindestens 20 Jahre zurückliegt.